21.09.2016: SC Fortuna Köln – HANSA ROSTOCK 0:2

Datum: 21. September 2016

Wettbewerb: 3. Liga, 8. Spieltag

Ort: Südstadion

Zuschauer: 2.369

Köln: Poggenborg – Flottmann, Mimbala, Uaferro (30. Hörnig), Kwame – Pazurek, Andersen – Alibaz (69. Kessel), Dahmani, Oliveira Souza – Brasnic (62. Koruk) – Trainer Uwe Koschinat

Hansa: Schuhen – Ahlschwede, Henn, M. Hoffmann, Gardawski – Erdmann, Grupe – Andrist (85. Ziemer), Wannenwetsch (75. Bülbül), Jänicke (90. Fehr) – Platje – Trainer Christiand Brand

Tore: 0:1 Andrist (58.), 0:2 Andrist (79.)

Bericht: Zum zweiten Mal ging es in diesem Jahr mit dem Flieger nach Köln zum Auswärtsspiel bei der dortigen Fortuna. Als Tabellensiebzehnter steckt Hansa bereits wieder unten drin, doch nach wenigen Spieltagen liegen noch alle Mannschaften eng beisammen und mit einem Dreier kann man dem Elend doch recht schnell wieder entfliehen. Die Elf von der Ostsee lieferte ein souveränes Spiel, gewann auch in der Höhe völlig verdient und schaffte damit den Anschluss und Sprung ins Tabellenmittelfeld.

Gemeinsam mit den rund 800 mitgereisten Hansafans, die ab und an den dunklen Kölner Abendhimmel etwas erleuchteten, ließ sich nach dem Spiel gut feiern und der lange Nachhauseweg, diesmal mit fahrbarem Untersatz, durch die nächtliche Republik konnte hochzufrieden angetreten werden. Auswärtssieg!

Hier gibt’s noch einen Zusammenschnitt des Gästeblocks: https://www.youtube.com/watch?v=ju59fQMwVwM&feature=youtu.be

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.