14.08.2011: MSV 02 Duisburg – HANSA ROSTOCK 0:0

Datum: 14. August 2011

Wettbewerb: 2. Bundesliga, 4. Spieltag

Ort: Wedaustadion

Zuschauer: 13.777

MSV: Fromlowitz – Bollmann (46. Shao), Soares, Bajic, Berberovic, Pliatsikas (75. Domovchiyski), Sukalo, Wolze, Brosinski (69. Exlager), Gjasula – Kastrati – Trainer Milan Sasic

FCH: K.Müller – Schyrba, Kostai (26. Pannewitz), R. Müller, Lartey, Perthel, Pelzer, Ziegenbein, Jänicke (84. Langer), Semmer (72. Schied) – Trainer Peter Vollmann

Tore: keine

Bericht: 24 Stunden unterwegs für 16 Minuten Fußballgucken. Nach einem nächtlichen Techtelmechtel mit aus Hamburg kommenden Herthanern im Berliner Hauptbahnhof ging es mit zwei Stunden Verspätung in Berlin los, wodurch schon zu diesem Zeitpunkt klar war, dass Rostock frühestens zur zweiten Halbzeit in Duisburg sein wird. Den Rest der Verspätung besorgten unsere guten Ordnungshüter, die mit sinnlosen Polizeisperren die Ankunftszeit noch weiter verzögerten. Sowieso glänzte Fraktion Grün an diesem Tag wieder mit Konzept-  und Ahnungslosigkeit. In den zwanzig Minuten, in denen wir unseren FCH noch spielen sehen konnten, tat er dies ganz gut und hatte Duisburg eigentlich im Griff, versäumte es aber wie schon in den letzten Spielen das entscheidende Tor zu schießen. Vorn fehlt ein Knipser!

2 Kommentare zu 14.08.2011: MSV 02 Duisburg – HANSA ROSTOCK 0:0

  1. Stephan sagt:

    Image 1 of 8 : Na, gemütlich ist anders……Schade, dass wir uns nicht gesehen haben…..eigentlich nur knapp 100 Meter Luftlinie auseinander…..Hoffe, ihr habt Euren Horror-Trip gut überstanden….Nen starken 7-er habt ihr…..

  2. Heile höchstpersönlich sagt:

    tja, wenn unser 7er jetzt noch das Tor treffen nd nicht immer 20 Meter drüberschießen würde… Sind ganz gut zurück gekommen, 23Uhr in Berlin gewesen.Einfach in nen IC gehauen und gut war…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.