26.03.2011: Ludwigsfelder FC – BFC Dynamo 1:0

Datum: 26. März 2011

Wettbewerb: Oberliga NOFV-Nord, 15. Spieltag (Nachholspiel)

Ort: Waldstadion

Zuschauer: 252

LFC: Schostock – Bengs, Krüger, Cocaj, Lindenberg (72. Hass) – A. Thomas, Schwager, Meinhardt (74. Jorge Ferreira), Tsukiyama (89. Franke), Ruprich – Adler – Trainer Klaus Kornmüller

BFC: Rothe – Wallschläger, Neubert, Turan (46. Töpfer), Jechow – Schimmelpfennig, Steinborn (72. M. Lange), Lemcke, Paepke – Steiner (46. Gutsche), Karaduman – Trainer Heiko Bonan

Tor: 1:0 A. Thomas (34.)

Bericht: Die Rollen waren eigentlich klar verteilt. Der abgeschlagene Tabellenletzte empfängt den doch eher höher ambitionierten DDR-Rekordmeister. Doch auf dem Feld ergab sich ein ausgeglichenes – wenn man denn so möchte – „Spiel“. Die 90 Minuten hatten diese Bezeichnung eigentlich nicht verdient, denn es war ein beängstigendes Gehacke auf dürftigem Oberliganiveau. Doch Ludwigsfelde kämpfte tapfer und landete am Ende nicht ganz unverdient einen Überraschungssieg gegen einen Gegner, bei dem man sich fragt, wie der am Mittwoch im Pokal den Tabellenführer BAK schlagen konnte. Doch jedes Spiel beginnt bei 0:0. Stimmung war nicht vorhanden, die BFCer waren zwar mit einer anständigen Meute im Gästeblock, die sich jedoch eher bei Wurst und Bier das Spiel ansah. Ludwigsfelde leider nicht mal mit einem kleinen Dorfmob wie beispielsweise Luckenwalde, dafür haben sie das schönere Stadion. Besonders die Gegentribüne sieht schön oldschool aus, erinnert ein wenig an polnische Stadien.

Ein Kommentar zu 26.03.2011: Ludwigsfelder FC – BFC Dynamo 1:0

  1. Micha sagt:

    Ich könnte ….. 🙁

    Nach dem tollen Kampf und gutem Spiel im Pokal am Mittwoch solch eine peinliche Vorstellung gegen Ludwigsfelde..Schade das du nicht gegen den BAK anwesend warst. Von den Emotionen her und der Party danach auf dem Zaun war das schon was. Naja…
    Hoffen wir das Beste…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.