07.03.2015: HANSA ROSTOCK – Chemnitzer FC 1:0

Datum: 7. März 2015

Wettbewerb: 3. Liga, 28. Spieltag

Ort: Ostseestadion

Zuschauer: 11.200

FCH: Schuhen – Ahlschwede (76. Jakobs), Hüsing, Ruprecht, Sumusalo – Weidlich, Kofler, Ikeng, Bickel – Savran (82. Sburlea), Ziemer (88. Schwertfeger) – Trainer Karsten Baumann

CFC: Pentke – Scheffel, Endres, Conrad, Poggenberg (77. Cincotta) – Stenzel – Türpitz (77. Ziereis), Danneberg, Lorenzoni (46. Ofosu) – Löning, A. Fink – Trainer Karsten Heine

Tor: 1:0 Savran (13.)

Bericht: Sechstes Spiel nach der Winterpause, noch immer ungeschlagen, gegen die sächsischen Gäste gelang gar der dritte Sieg in Folge. Trainer Karsten Baumann hat die vielen Neuzugänge des Winters gut eingebaut, die Mannschaft tritt als solche auf, kann sich auf ihre Fans verlassen, kämpft und punktet. So sieht Abstiegskampf aus, so macht er sogar fast Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.