22.07.2012: NK Zadar – NK Osijek 0:0

Datum: 22. Juli 2012

Wettbewerb: Kroatien, 1. HNL, 1. Spieltag

Ort: Stadion Stanovi

Zuschauer: 2.000

Zadar: Gluic – Bilen, Jerbic, Prahic – Vasilj, Banovic (63. Surac), Bilaver – Curjuric, Begonja, Mrsic (40. Grzan) – Ivancic (79. Raso) – Trainer Dalibor Zebic

Osijek: Vargic – Aleksic (86. Novakovic), Smoje, Vrgoc, Ibriks – Kvrzic, Kurtovic, Leskovic, Jugovic – Milicevic (70. Pongracic), Perosevic (88. Zulim) – Trainer Stanko Mrsic

Tore: keine

Bericht: etwa zwei Stunden nördlich von Split spielt der NK Zadar aus der gleichnamigen, im Zentrum völlig von Touristen überlaufenen Stadt an der adriatischen Urlaubsküste. Zum Fußball verirrte sich von denen glücklicherweise niemand ins Stadion am Sonntagabend, wo es bei nettem Sonnenuntergang kroatischen Erstligafußball zu sehen gab. Das Spiel war aber so schlecht, dass man den Eindruck hatte, jeder deutsche Drittligist hätte mit diesen beiden Teams Katz und Maus gespielt. Kein Zug zum Tor, keine Dynamik in Aktionen, kein Zweikampfverhalten. Aber darum ging es uns ja nicht wirklich. Tornado Zadar war an diesem Abend leider nicht zu sehen, waren wir doch durch die vielen und auffälligen Graffiti in der Stadt auf relativ viel gefasst. Aus dem 500km entfernten Osijek kamen 30 Leute mit, machten in Hälfte eins ordentlich Stimmung und schliefen in Durchgang zwei wahrscheinlich wie auch alle anderen Stadionbesucher schon fast ein. Das Stadion liegt fernab der Touristengegenden im Wohngebiet, ist schön eng und bietet einen schönen Ausblick über die Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.