31.05.2012: Deutschland – Israel 2:0

Datum: 31. Mai 2012

Wettbewerb: Freundschaftsspiel

Ort: Zentralstadion Leipzig

Zuschauer: 43.241 (ausverkauft)

Deutschland: Neuer – Boateng, Mertesacker, Badstuber, Lahm – Khedira (88. L. Bender), Kroos (86. Götze) – T. Müller (83. Reus), Özil, Podolski (67. Schürrle) – Gomez (67. Klose) – Trainer Joachim Löw

Israel: Harosh – Shpungin, Tibi, Ben Haim, Gershon – Natcho (73. Biton), Yadin (86. Tzedek) – Benayoun (46. Vermouth), Zahavi (67. Sahar), Melikson (46. Refaelov) – Shechter (46. Damari) – Trainer Eli Gutman

Tore: 1:0 Gomez (40.), 2:0 Schürrle (82.)

Bericht: Mit dem Spiel in Leipzig sollte die DFB-Elf Richtung EM verabschiedet werden. Man hatte aber nicht den Eindruck, hier den kommenden Champion Europas spielen zu sehen. Gegen eine noch schlechtere Mannschaft Israels reichte es dennoch zu einem ungefährdeten Sieg, immerhin blieb Deutschland mal ohne Gegentor, was an diesem Tag nicht schwer war. Noch schlimmer als das Spiel war jedoch die Stimmung. Als unsere illustre Autobesatzung mal wieder nur Dünnes von sich gab, fiel ein Satz, der den Stadionklassiker „Könntet ihr euch mal bitte hinsetzen?!“ um Längen in die Schranken weist: „Könnt ihr mal bitte leiser reden?!“ Entsprechende Reaktionen erntete die Dame für den Rest des Spiels regelmäßig. Mehr braucht man eigentlich nicht zu sagen. Jede „gute“ Aktion wurde beklatscht – guck an, der Neuer kann einen Rückpass annehmen – und jeder Blödsinn durch von akuter Gruppendynamik und Eventitis befallene Fußballwahnsinnige vorbehaltlos mitgemacht. Gruselig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.