08.05.2012: USC Paloma Hamburg 1909 – SV Curslack-Neuengamme 1:0

Datum: 8. Mai 2012

Wettbewerb: Oberliga Hamburg, 20. Spieltag (Nachholspiel)

Ort: Jonny-Rehbein-Sportplatz

Zuschauer: 250

USC: Chergui – Albrecht, Drews, Francke, Graf – Savelsberg, Schröder – Galica (90. Tafese), Gottschalk, Niedermeyer (71. Chipenko) – Gyimah (86. Jelting) – Trainer Marco Krausz

SVCN: Böse – Blättermann, Kock (65. Reincke), Otte, Theetz – Wulff (46. Sander), Möller, Papke, Zöpfgen – Örün, Veselinovic – Trainer Torsten Henke

Tor: 1:0 Galica (76.)

Bericht: Der Jonny-Rehbein-Sportplatz in Hamburg wartet mit einem astreinen Ascheplatz auf. Heimisch ist dort der USC Paloma, ein 1909 gegründeter Kiezklub, dessen größter Erfolg der Landespokalsieg 2002 war, wodurch man in den DFB-Pokal einzog und dort in der ersten Runde gegen Kaiserslautern mit 0:5 ausschied. Am heutigen Tag war der SV Curslack-Neuengamme aus den gleichnamigen Stadtteilen Hamburgs zu Gast. Dieser kam als Tabellenzweiter und hätte mit einem Sieg auf Platz 1 springen können, doch der abstiegsbedrohte USC Paloma kämpfte um den Klassenerhalt und verdiente sich den überraschenden 1:0-Erfolg durch eine aufopferungsvolle Spielweise redlich. Trotz nur zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer Victoria Hamburg ist für den SVCN die Saison praktisch gelaufen, denn das einzige Team aus der ganzen Oberliga Hamburg, welches Unterlagen für die Regionalliga eingereicht hat, ist der SC Victoria, welcher somit als Aufsteiger feststeht.

2 Kommentare zu 08.05.2012: USC Paloma Hamburg 1909 – SV Curslack-Neuengamme 1:0

  1. Röni sagt:

    Och dat sieht aba ganz nett aus…wat gabsn zu essen?

  2. Heile sagt:

    Leider gabs nur Wiener Würstchen. Der Grill war leider aus 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.