25.10.2011: BV Borussia 09 Dortmund – SG Dynamo Dresden 2:0

Datum: 25. Oktober 2011

Wettbewerb: DFB-Pokal, 2. Runde

Ort: Westfalenstadion

Zuschauer: 73.100

BVB: Langerak – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Bender, Kehl, Götze (89. Blaszczykowski), Kagawa (72. Barrios), Großkreutz (61. Perisic) – Lewandowski – Trainer Jürgen Klopp

SGD: Hesl – Bregerie, Jungwirth, Stoll – Gueye, Solga, Fiel, Schnetzler (61. Schuppan) – Koch, Trojan (54. Heller) – Poté (74. Dedic) – Trainer Ralf Loose

Tore: 1:0 Lewandowski (30.), 2:0 Götze (65.)

Bericht: Mit dem guten Schalker Freund ging es ins schwarz-gelb getauchte Westfalenstadion, wodurch der Knappe wahrscheinlich noch immer unter Augenreizungen und Schüttelattacken leidet. Die Riesenschüssel wartete mit DFB-Pokal-Zweitrundenzuschauerrekord  auf, woran die etwa 10.000 mitgereisten Dynamos großen Anteil hatten. Wie fast immer gilt: wo Dresden spielt ist was los. Das Spiel wurde aufgrund kleinerer Scharmützel vor dem Stadion später begonnen, im Stadion gab es zu Beginn beider Halbzeiten nett anzusehende Pyroshows und kurz vor Schluss wurde das Spiel unterbrochen, weil einige Dresdner aus dem Gästeblock Richtung Haupttribüne stürmten. Die Stimmung war gut, was auch daran lag, dass sich der Zweitligist auf dem Feld teuer verkaufte und so das Spiel nicht allzu früh zu Gunsten der haushohen Favoriten entschieden war. Die Südtribüne ist beeindruckend, wurde aber nur selten tatsächlich so ohrenbetäubend laut, wie man es von ihr auf den ersten Blick sofort erwarten würde. Ein abwechslungsreicher Fußballabend…

Ein Kommentar zu 25.10.2011: BV Borussia 09 Dortmund – SG Dynamo Dresden 2:0

  1. Röni sagt:

    War auch im TV nett anzusehen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.