21.02.2011: Hertha BSC – FC Energie Cottbus 2:2

Datum: 21. Februar 2011

Wettbewerb: 2. Bundesliga, 23. Spieltag

Ort: Olympiastadion

Zuschauer: 40.134

Hertha: Aerts – Lell, Hubnik, Mijatovic, Kobiashvili – Niemeyer, Rukavytsya (59. Ebert), Ronny (71. Lustenberger), Raffael – Lasogga (84. Friend), Ramos – Trainer Marcus Babbel

FCE: Kirschbaum – Bittroff, Hünemeier, Brzenska, Ziebig – Shao (89. Reimerink), Kruska, Kurth (85. Roger), Adlung – Petersen (90. Sörensen), Jula – Trainer Claus-Dieter Wollitz

Tore: 1:0 Lasogga (16.), 1:1 Adlung (26.), 1:2 Hünemeier (36.), 2:2 Hubnik (40.)

Bericht: Das Zweitligatopspiel war an diesem Spieltag das Berlin-Brandenburg-Derby. Für einen Montag, an dem das Spiel auch live im Tittensender zu sehen ist und bei einer Gluthitze von -10°C war das Spiel anständig besucht, aber von echter, knisternder Derbyatmosphäre war nicht viel zu spüren. Trotzdem war die Stimmung auf beiden Seiten gut – und man muss sagen, der Abstieg tut insbesondere der blau-weißen Ostkurve offensichtlich sehr gut. Die Eventjapper finden derzeit wohl nicht den Weg ins Stadion, wenn der Gegner nicht Dortmund oder Bayern heißt, sodass sich die Leute, die sich gegen Gegner wie Paderborn oder eben an einem kalten Montag in der Kurve einfinden wahre Fans sind. Die Mitmachquote im Block war daher sehr hoch und dementsprechend die Lautstärke oftmals sehr anständig. Mal sehen, ob sie diese Entwicklung mit in die erste Liga nehmen können. Das Spiel passte sich der munteren Stimmung an, besonders in der ersten Halbzeit ging es rauf und runter und die löchrigen Abwehrreihen brachten desöfteren noch einen Schuss Komik in die Partie. Einen Anteil an der Unsicherheit der Hertha-Abwehr hatte sicherlich der Chaos-Torwart Maikel Aerts.

3 Kommentare zu 21.02.2011: Hertha BSC – FC Energie Cottbus 2:2

  1. Röbi sagt:

    Der Aerts war der Knaller!!
    Wat stand auf dem Gästebanner?Wieviele waren’s?

  2. Heile sagt:

    „Stadionverbote zerstören uns nicht, ihr Unrecht macht uns härter“. Ich sag mal 2.000 im GB, aber +/- 1.000… Schwierig einzuschätzen. Und viele, viele Cottbuser auf Haupt- und Gegentribüne

  3. Ricardo sagt:

    Es waren um die 2500 Gäste. Gruß Ric

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.