08.08.2010: WKS Śląsk Wrocław – BKS Jagiellonia Białystok 0:0

Datum: 8. August 2010

Wettbewerb: Ekstraklasa, 1. Spieltag

Ort: Stadion Śląska

Zuschauer: 8.000

Śląsk: Kelemen – Fojut, Celeban, Wolczek, Mila (78. Dudek, 90. Lukasiewicz) – Kazmierczak, Spahic, Sotirovic, Cwielong (72. Gancarczyk) – Sobota, Diaz – Trainer Ryszard Tarasiewicz

Jagiellonia: Sandomierski – Skerla, Norambuena, Sidqy (62. Kascelan), Kijankas – Hermes, Burkhardt (80. Lato), Grosicki, Grzyb – Makuszewski (46. Frankowski), Kupisz – Trainer Michał Probierz

Tore: keine

Bericht: Schon beim Ticketkauf am Mittag war mir nicht so recht wohl. An den Kassen war es rammelvoll und als wir zur Personalienaufnahme unsere deutschen Ausweise über die Theke reichen mussten strömte uns von den umliegenden Leuten nicht gerade Sympathie entgegen. Noch geiler wurde mein Gefühl, als ich im Hotel merkte, dass uns die Kassentussi keine Tickets für Trybuna Kryta sondern für Trybuna Odkryta verkaufte. Das ist die Gegentribüne und absoluter Heimfanblock und Heimat der Silesian Ultras. Danke Mäuschen! Wir haben uns vorsichtshalber jeder einen Slask-Schal geholt und es hieß nur Klappe halten und Fußball gucken. Der Heimmob war auch recht motiviert, gerade auch weil ihre Freunde von Lechia Gdansk mit ca. 300 Leuten und einige Wisla-Leute vor Ort waren. Nachdem wir am Einlass vor Hitze schwitzten, fing es mit dem Anpfiff an 45 Minuten lang zu prasseln. Das Stadion ein Traum, richtig schön oll und altehrwürdig. Das Spiel war nicht nennenswert.

Ein Kommentar zu 08.08.2010: WKS Śląsk Wrocław – BKS Jagiellonia Białystok 0:0

  1. Ricardo sagt:

    Danke Mäusschen^^ hehe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.