12.03.2010: MKS Pogoń Szczecin – MKS Flota Świnoujście 0:0

Datum: 12. März 2010

Wettbewerb: I. Liga, 21. Spieltag

Ort: Stadion Floriana Krygiera

Zuschauer: 9.000

Pogon: Janukiewicz – Petasz, Jarun, Nowak, Petrik, Mysiak – Bojarski, Moskalewicz, Pietruszka (46. Parzy), Zawadzki (80. Ropiejko) – Klatt (46. Dziuba) – Trainer Piotr Mandrysz

Flota: Zukowski – Staniek, Mazurkiewicz, Kret (78. Pruchnik), Fon – Kubowicz, Ciarkowski (61. Jarmuz), Rygielski, Niewiada – Arifovic, Uchenna (68. Kowal) – Trainer Petr Nemec

Tore: keine

Bericht:  Pogon und Flota sind eng befreundet, Randale waren daher nicht zu erwarten. Nach der Fahrt über löchrige Autobahnen und vier Stoßdämpfern weniger am Auto wurden wir in Stettin sofort von Plattenbausiedlungen begrüßt. In dem trüben und feuchten Wetter sahen sie noch „schöner“ aus als sie es eh schon sind. Danach ab ins Stadion. 20 Zloty (6€) Eintritt, Schal gekauft für 25 Zloty und rein in die Hütte. Altes, aber sehr charaktervolles Stadion. Keine Tribüne, kein Block gleicht dem anderen, die Fankurve recht wuchtig und gut gefüllt. Gäste waren auch reichlich dabei, sehr respektabel so viele Leute in so einer kleinen Stadt wie Swinemünde ranzukriegen. Die Pyros wurden in choreographischen Feuerwerken abgefackelt. Viel geredet haben wir nicht während des Spiels um nicht sofort als Deutsche aufzufallen, daher eher die Eindrücke sacken lassen und den Abend genießen. Es war ein geiler Fußballtag – und mit Sicherheit nicht die letzte Fußballreise ins Nachbarland!

Ein Kommentar zu 12.03.2010: MKS Pogoń Szczecin – MKS Flota Świnoujście 0:0

  1. Röbi sagt:

    TOP3-Fussballtach ’10!!
    Stichwort:::die in Schichten festgetretenen Nussschalen!Bissl Regen und Laub und dann kann das nächste Heimspiel kommen:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.