14.12.2009: FC Energie Cottbus – HANSA ROSTOCK 0:0

Datum: 14. Dezember 2009

Wettbewerb: 2. Bundesliga, 16. Spieltag

Ort: Stadion der Freundschaft

Zuschauer: 13.311

Cottbus: Tremmel – Straith, Burca, Brzenska, Bittroff – Angelov, Dum (68. Kurth), Shao, Rivic (88. Petersen) – Kweuke (59. Radu), Jula – Trainer Claus-Dieter Wollitz

Hansa: Walke – Schöneberg, Bülow, Sebastian, Carnell – Pannewitz, Schröder, Schlitte, Jänicke (63. Schied), Fillinger – Kern – Trainer Andreas Zachhuber

Tore: keine

Bericht: Das Unentschieden geht in Ordnung, allerdings hatte dieses Spiel Tore verdient, denn es war recht ordentlich. In der zweiten Halbzeit wurde aber mit laufender Spielzeit und abfallendem Niveau klar, dass das Spiel keinen Sieger finden wird. Die Gesänge wurden leiser, dafür wurde mit Hilfe von kleinen Feuerchen versucht die kalten Füße zu wärmen. Ausschreitungen gab es keine, war bei dem Polizeiaufgebot auch unmöglich. Zudem war das Geschehen auf dem Feld zu keinem Zeitpunkt hitzig, dadurch wurde die Stimmung nicht zusätzlich angeheizt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.