04.09.2009: Türkiyemspor Berlin 1978 – HANSA ROSTOCK II 5:1

Datum: 4. September 2009

Wettbewerb: Regionalliga Nord, 6. Spieltag

Ort: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Zuschauer: 272

Türkiyem: Rothe – Grossert, Cabuk, Doymus, Lichte – Schimmelpfennig (62. Novacic), Lemcke, Koc, Cankaya (62. Sentürk), Steinwarth – Amachaibou (73. Ond) – Trainer Taskin Aksoy

Hansa: Hahnel – Schumski, Ehlers, Freitag, Zittlau (46. Götzl) – Pett, Albert, Rahmig, Becker (70. Schößler) – Haufe (46. Kühn), Bolivard – Trainer Axel Rietentiet

Tore: 1:0 Amachaibou (5.), 2:0 Amachaibou (30.), 3:0 Koc (52.), 3:1 Pett (60., Elfmeter), 4:1 Grossert (70., Elfmeter), 5:1 Steinwarth (72.)

Bericht: Türkiyemspor gewann verdient, auch in der Höhe. Bei Hansas Amateuren lief gar nichts zusammen. Das Highlight des Spiels war ohne Zweifel, als die Türkiyem-Spieler nach dem 5:1 Richtung Kurve liefen, den Zaun hochkletterten um mit den (natürlich nicht vorhandenen) Fans ihr Tor und ihren Sieg zu feiern. Sehr lustig!!! Ein paar A-Team-Unterstützer aus Rostock waren da, bemühten sich ab und an um Stimmung und kletterten nach dem Treffer zum 1:3 aus Hansa-Sicht ebenfalls den Zaun hoch.

Ein Kommentar zu 04.09.2009: Türkiyemspor Berlin 1978 – HANSA ROSTOCK II 5:1

  1. Röbi sagt:

    Grandioseste ‚Homie des Tages‘ des Jahres!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.