08.07.2009: 1. FC Union Berlin – Hertha BSC 3:5

Datum: 8. Juli 2009

Wettbewerb: Eröffnungsspiel der sanierten Alten Försterei

Ort: Stadion an der Alten Försterei

Zuschauer: 18.955 (ausverkauft)

Union: Glinker – Bemben, Göhlert, Schulz, Parensen – Mattuschka, Younga-Mouhani, Dogan, Gebhardt – Sahin, Benyamina – Trainer Uwe Neuhaus

Hertha: Drobny – Piszczek, Friedrich, Rodnei, Janker – Cicero, Dardai, Lucio, Raffael, Nicu – Wichniarek – Trainer Lucien Favre

Tore: 0:1 Wichniarek (10.), 1:1 Benyamina (14.), 1:2 Wichniarek (24.), 1:3 Raffael (55.), 2:3 Benyamina (66.), 2:4 Domovchiyski (73.), 2:5 Chermiti (82.), 3:5 Biran (90.)

Bericht: Ein schönes, torreiches Spiel, in dem Artur Wichniarek die Anfangsphase bestimmte und den blau-weißen Anhang sicherlich auf eine tolle Saison hoffen ließ. In der zweiten Halbzeit folgten dann die üblichen Wechsel in Freundschaftsspielen. Was die Stimmung betrifft, so war die Alte Försterei ein einziges Tollhaus, wobei man anerkennen muss, dass die Herthaner ziemlich laut waren. Und nach Spielschluss, als die Lichter ausgemacht wurden, zündeten sie ein kleines Feuerchen ab im Block. Danach gab es dann eine schöne Lasershow mit anschließendem Feuerwerk und die Försterei war nun für kommende Aufgaben gerüstet…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.