28.05.2000: 1. FC Union Berlin – VfL von 1899 Osnabrück 1:1

Datum: 28. Mai 2000

Wettbewerb: Regionalliga Nord/Ost, Relegation zur 2. Bundesliga, 1. Runde Hinspiel

Ort: Stadion an der Alten Försterei

Zuschauer: 15.575

1. FC Union BerlinUnion: Wehner – Härtel – Persich, Zafirov (54. Preiksaitis), Ernemann – Balcarek (77. Okeke), Koilov, Zöphel, Nikol – Andonov (61. Zechner), Menze – Trainer Georgi Wassilev

VfL OsnabrückOsnabrück: Brunn – Schiersand – Rose, Vural – Schütte, Enochs, Spork, Lodter – Müller, Janiak (86. Weiland/ 90. Bury), Claaßen (83. Hartenberger) – Trainer ???

Tore: 0:1 Schütte (43.), 1:1 Preiksaitis (68.)

Feedback: Mit Röbi stand ich auf der Waldseite hinterm Tor, das alte Stadion war brechend voll und alle hofften auf den möglichen Aufstieg in die zweite Liga. Dieses Hinspiel war der erste Teil eines unfassbaren Krimis, der im Rückspiel erst im Elfmeterschießen endete, mit dem glücklicheren Ende für die Lila-Weißen.

Fotos folgen…

Kommentare sind geschlossen.