14.10.1997: Hertha BSC – VfL Bochum 1848 2:2

Datum: 14. Oktober 1997

Wettbewerb: 1. Bundesliga, 10. Spieltag

Ort: Olympiastadion

Zuschauer: 36.746

Hertha: Kiraly – Herzog, Karl, van Burik (63. M. Hartmann) – A. Schmidt, Veit, Mazingu-Dinzey, Mandreko (46. Fährmann), Rekdal (58. Dardai) – Sverrisson, Preetz – Trainer Jürgen Röber

Bochum: Gospodarek – Stickroth, Fahrenhorst, Sundermann – Mamic, N. Hofmann, Reis (88. Schreiber), Peschel, Wosz, Közle (73. Michalke) – Gülünoglu (59. Dickhaut) – Trainer Klaus Toppmöller

Tore: 1:0 Mazingu-Dinzey (26.), 1:1 Karl (39., ET), 1:2 Wosz (53.), 2:2 van Burik (63.)

Feedback: Hertha war im Jahr des Aufstiegs, nach sechs Jahren in der zweiten Liga gab es nun wieder Erstliga-Fußball in der deutschen Hauptstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.