30.09.1997: Frankfurter FC Viktoria 91 – HANSA ROSTOCK 1:2

Datum: 30. September 1997

Wettbewerb: Benefizspiel zu Gunsten der Opfer der Hochwasserkatastrophe

Ort: Stadion der Freundschaft

Zuschauer: 500

Viktoria (Gesamtkader): Gunnar Berntsen (TW), Andre Wienhold (TW), Stefan Ammer (TW), Maik Zimmer, Thomas Bleck, Lars Philipp, Thomas Mau, Sven Theis, Olaf Schnürer, Stefan Reich, Carsten Moritz, Sebastian Fragel, Björn Keller, Marcel Herbst, Martin Kurzhals, Lars Dingelday, Andre Vitiouk, Rene Wenzel, Ronny Burkhardt – Trainer Axel Geisler

Hansa: Bräutigam (46. Klewer), Lasser (46. Dittmer), Zallmann (33. Laars), März, Ewen, Groth, Neuville (77. Saubert), Yasser (33. Lange – 72. Majunke), Studer (68. Röver), Baumgart (68. Majak), Pamic (58. Reif) – Trainer Ewald Lienen

Tore: 1:0 Burkhardt (9.), 1:1 Neuville (21.), 1:2 Neuville (38.)

Feedback: Ich war zu dieser Zeit B-Jugend-Spieler beim FFC Viktoria 91 und wir besuchten mit der ganzen Mannschaft das Spiel gegen den großen Bundesligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.