06.09.1997: Deutschland – Portugal 1:1

Datum: 6. September 1997

Wettbewerb: WM-Qualifikation, Gruppe 9

Ort: Olympiastadion

Zuschauer: 75.800

Deutschland: Köpke – Helmer, Kohler, Nowotny, Reuter (46. Babbel) – Heinrich (79. Wosz), Ziege, Basler, Häßler – Bierhoff (70. Kirsten), Klinsmann – Trainer Berti Vogts

Portugal: Silvino – Paulinho Santos, Beto, Helder, Dimas – Sousa, Oceano (84. Pauleta), Figo, Rui Costa – Pedro Barbosa, Joao Pinto (77. Sergio Conceicao) – Trainer Artur Jorge

Tore: 0:1 Pedro Barbosa (71.), 1:1 Kirsten (81.)

Feedback: Im Stadion war ich mit der Familie, geschenkt bekam jeder Besucher ein DFB-Trikot mit „Deutschland 2006“, weil kurz  zuvor beschlossen wurde, dass sich der DFB um die Ausrichtung der Endrunde bewerben wird. Deutschland war der amtierende Europameister und spielte gegen die aufstrebende portugiesische Mannschaft. Unsere Truppe war aber recht langsam und behäbig, scheiterte dann bei der kommenden WM im Viertelfinale an Kroatien und versagte endgültig 2000 bei der Euro mit einem peinlichen Vorrundenaus. Da begann schon der Umbruch, von dem anno 2010 die Nationalmannschaft dermaßen profitiert, dass ein Nationaltrainer Joachim Löw gar nicht weiß, welche Talente er als nächstes einbinden soll aufgrund der großen Auswahl.

Fotos folgen.

Ein Kommentar zu 06.09.1997: Deutschland – Portugal 1:1

  1. Eric sagt:

    Da werden Erinnerungen wach! Mein erstes und einziges Länderspiel, dass ich bisher gesehen habe! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.